menu

Kärwascramble 2018 und Feier zum 10-jährigen Vereinsjubiläum

Nach einer wieder erfolgreichen Saison wird das Jahr mit dem beliebten Kärwa-Scramble abgeschlossen. Mit einem neuen Rekord an Teilnehmern (22 Teams) stellten wir uns dieses Jahr wieder der Herausforderung. Besonders hervorzuheben ist die Teilnahme von vier Freizeitspielern.

Bei sonnigem und warmen Wetter und einem immer noch von der Trockenheit in Mitleidenschaft gezogenem Platz kämpften sich alle in einem guten Miteinander durch das Turnier. Am Ende konnten sich Dino Fernandez und Elmar Christgen mit 63 Schlägen den ersten Platz sichern. Elisabeth Reuter und Ernst Weiß landeten mit 65 Schlägen auf Platz 2. Platz 3 war mit 66 Schlägen stark gefragt. Hier gab es gleich vier Teams, die im Stechen antreten mussten. Am Ende konnten sich Hermine Schlotter und Erich Wunderle nervenstark erst auf der dritten Bahn bei Nearest-to-the-Pin gegen ihre Konkurrenten, Georg Maier mit Herbert Weber, Jürgen Wojtek mit Werner Pohl und Peter Kattendick mit Manfred Dinnebier, durchsetzen.

Im Anschluss an das Turnier feierten wir nun unser 10-jähriges Jubiläum. Bei Spanferkel und Bier sowie diversen anderen Leckereien, die die Vereinsmitglieder vorbereitet hatten, genossen wir den Jahresabschluss und unser Jubiläum.

 

 

Der spannende letzte Spieltag der Südliga 2018

Nach dem vorletzten Spieltag führte Horbach in der 1. Liga mit nur sechs Schlägen Vorsprung vor Allgäu-Bodensee und in der 2. Liga fehlten uns 15 Schläge auf Allgäu-Bodensee. Das verhieß einen spannenden letzten Spieltag in Paulushofen.

Aufgrund der hervorragenden Ergebnisse in der Mannschaft der 1. Liga von Horbach konnten wir am Ende den Vorsprung sogar noch auf 8 Schläge ausbauen und wurden holten uns den Titel Südligameister von den Allgäuern zurück! Platz 3 konnte sich der Verein aus Alling sichern.

In der zweiten Mannschaften war Allgäu-Bodensee leider nicht einholbar und somit mussten wir uns mit einem zweiten Platz begnügen, mit dem wir aber immer noch hochzufrieden waren.

Die Preis für den besten Spieler und die beste Spielerin der Südliga ging an Stefan und Jani Buchbauer, welche mit überragendem Leistungen und deutlichem Abstand gewannen.

 

 

Spieler der 1. Liga: Links Allgäu-Bodensee (2. Platz), Mitte Horbach (1. Platz), Rechts Alling (3. Platz)
Spieler der 2. Liga: links 2. Platz Horbach, Mitte 1. Platz Allgäu-Bodensee, rechts 3. Platz Paulushofen
Beste Spieler der Südliga v.l.n.r.: 2. Platz Joe Send, 1. Platz Stefan Buchbauer, 3. Platz Jochen Franz
Beste Spielerinnen der Südliga v.l.n.r.: 2. Platz Anja Niebler, 1. Platz Jeanette Buchbauer, 3. Platz Sarah Streuber (abwesend)